Schwarzwald Emotionen
Kalender 2008
 
Deckblatt
Die Schönheit des Schwarzwaldes besteht auch in den kleinen Details die ich bei meinen Wochenendwanderungen versuche zu entdecken  
Januar
Selten bietet sich so eine Gelegenheit für den Fotografen. Der hohe Schnee verhindert das schnelle Flüchten der Langohre.
 
Februar
Ein stillgelegter Steinbruch aus dem das Baumaterial zu einer Talsperre, der Schwarzenbach-Talsperre geschlagen wurde.  
März
Einer der zahlreichen kleinen Bäche in seinem oberen Lauf.
 
April
Ein verwittertter und vermoderter Baumstamm-Stummel dient dem Farn als Versuch zu späterer Größe.  
Mai
Ich rate heute noch ob diese Echse zum Schwarzwald passt oder irgendwo entflohen ist.
 
Juni
Stolz präsentiert sich diese Distel am Wegrand.  
Juli
Nur eine von vielen Arten Schmetterlinge die an sonnigen und auch weniger sonnigen Tagen meine Wanderungen begleiten.
 
August
In einer Mulde bei Schwarzenbach ist dieser dunkle, weil von Bergen umgeben, ruhige See.  
September
Langsam beginnt die Natur zu ermüden.
 
Oktober
Nichts ist schöner als der von der Morgensonne geschmeichelte Mischwald im späten Herbst. Die Farbenpracht ist überwältigend und wird oft wegen der Vielfalt übersehen.  
November
Ich liebe jeden Baum, jeden Stein der zum Ausruhen einlädt.
 
Dezember
Wieder ein Dezember ohne weiße Weihnachten, zumindest in den Höhen bis 600 Metern. Aber es ist bitterkalt.
Zurück    Home
Designed by Karl Zirenner